Das Schiff

Die Crew

Museumshafen

Aktuell

Mathilda liegt seit dem 13.09.2017 im Sandtorhafen.

- Fahrten am 16.09.2017: Rundfahrten ab 12:00 Uhr

- Fahrten am 17.09.2017: Rundfahrten ab 13:30 Uhr

Logbuch

Mit MATHILDA unterwegs - Nächste Events 2017

Daten werden geladen...

Kleine Lady mit starkem Antrieb

Sie ist nicht nur eine Attraktion für die zahlreichen Besucher des Hamburger Hafens, sondern macht auch auf den Seitenarmen der Elbe eine gute Figur:

Die seit dem  Jahr 2006  zum Bestand des Museumshafen Oevelgönne e.V. gehörende Dampfpinasse ist ein handwerklich rundum gelungenes Kleinod, das Technik und Ästhetik miteinander verbindet. Mathilda vereint elegantes Holzdesign mit einem Relikt aus den Zeiten der technischen Entwicklung, in denen der Dampfantrieb im Schiffsbau unverzichtbar war.

Der Museumshafen Oevelgönne hat sich zur Aufgabe gemacht, historische Schiffe in Fahrt zu halten, der Öffentlichkeit zu präsentieren, und somit ein Stück Kulturgut und Industriegeschichte am Leben zu erhalten. Dabei ist er, als privater Verein, ganz auf die ehrenamtliche Arbeit seiner Mitglieder angewiesen.

Ein Schiff gehört auf das Wasser

Dieser Satz gilt auch für uns, die wir Mathilda betreiben und in Fahrt halten wollen. Daher ist es unser Ziel, aber auch unser Ehrgeiz, möglichst viele Menschen an der Faszination der damaligen Technik teilhaben zu lassen, die auch heute noch zuverlässig ihren Dienst verrichtet. Wie stark diese Faszination auf die Umstehenden austrahlt erleben wir immer wieder bei unseren Demonstrationsfahrten, oder selbst dann, wenn Mathilda mit laufender Maschine an der Kaimauer festliegt, denn im Unterschied zu einem Museum präsentieren wir ein voll funktionsfähiges Exemplar in seinem vom Erbauer zugedachten Metier. 

In den mittlerweile acht Jahren, in denen wir Schiff und Maschine unter der Flagge des Museumeshafens Oevelgönne e.V. ehrenamtlich betreiben, haben wir immer das Ziel verfolgt, Mathilda möglichst lange in der Saison in Fahrt zu halten.

Mit unseren Gästen auf Demonstrationsfahrt

Unterhalt und Fahrbetrieb der Pinasse fordern nicht nur Engagement, sondern auch z.T. erhebliche finanzielle Mittel. Da wir kein kommerzielles Unternehmen sind, freuen wir uns über Ihre Spenden und bieten Ihnen im Gegenzug eine Demonstrationsfahrt zum Hansahafen. Mit den Spendengeldern aus unser "Schmiergeldkanne" beschaffen wir ausschließlich die dringend benötigten Materialien zur Instandhaltung des Schiffes und seiner Maschine.

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Weitere Informationen zum Schiff, der Crew und den Mitfahrgelegenheiten erhalten Sie gerne hier:

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

Besucher

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2017, Dampfpinasse Mathilda